Leipziger FC 07 sammelt Spenden für unseren Förderverein

Geschrieben von Ferdy.

20200917 Gruppenbild LFC 07Wiederitzsch, 18.10.2020 - Wir für euch - ihr für uns. Mit diesem Leitspruch sammelt die II. Herrenmannschaft des Leipziger FC 07 in der aktuellen Spielzeit Spenden für unseren Förderverein. Auf diesem Weg möchten die Spieler unser Ehrenamt unterstützen. Bereits in der vergangenen Saison brachten die Jungs einen vierstelligen Betrag für das Kinderhospiz Bärenherz zusammen. Chapeau! Also dann mal los mit dem Budenzauber und macht den Kasten voll!

Ihr möchtet auch den Förderverein finanziell unterstützen? Hier sind unsere Bankdaten:

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Leipzig-Wiederitzsch e. V.
Bankverbindung:
Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
Konto: 10 9020 9629
BLZ: 8605 5592

IBAN: DE95 8605 5592 1090 2096 29
BIC: WELADE8LXXX

Ihr könnt aber auch gern Mitglied werden und damit langfristig zum Unterstützer unserer Ortsfeuerwehr werden. Klickt im Menü auf Förderverein und schaut euch unsere Projekte an.

Ehrung für verdiente Kameraden

Geschrieben von Ferdy.

20201003 AuszeichnungsveranstaltungLeipzig, 03.10.2020 - Bei der Auszeichnungsveranstaltung der Feuerwehr Leipzig am Samstag, den 03.10.2020 in der Kongresshalle am Zoo wurde auch zwei Angehörigen unserer Feuerwehr eine Ehrung zu Teil. Die Verleihung erfolgte durch den Bürgermeister für Ordnung, Sport und Umwelt, Herrn Heiko Rosenthal sowie den Leiter der Branddirektion Leipzig, Herrn Branddirektor Axel Schuh. Mit der Ehrenurkunde der Jugendfeuerwehr Sachsen wurde Kamerad Michael Hirsch für seine Jugendarbeit in unserer Wehr gewürdigt. Kamerad Siegfried Baum, inzwischen Mitglied unserer Alters- und Ehrenabteilung, wurde für 50 Jahre treue Dienste in der Feuerwehr geehrt. Natürlich stand auch diese Veranstaltung unter dem Eindruck der Corona Pandemie. Die Mund-Nase-Maske war enger Begleiter, die Teilnehmer saßen auseinander gerückt auf Einzelplätzen. Ein richtig tolles Geschenk wartete derweil vor der Tür auf seinen neuen Besitzer. Der Stadtjugendfeuerwehr Leipzig wurde ein niegelnagelneuer knallroter Ford Transit als Transportfahrzeug übergeben. Ob als Kastenwagen für den Transport oder als mehrsitziger Kleinbus für Ausflüge aller Art, dieses Fahrzeug ist für die Jugendarbeit eine echte Bereicherung. Wir gratulieren allen Ausgezeichneten und sind auf unsere Zwei natürlich mächtig stolz!

20201003 Auszeichnungsveranstaltung 2

Überörtliche Hilfe beim Waldbrand bei Torgau

Geschrieben von Ferdy.

20200809 Waldbrand Beilrode 1Wiederitzsch, 10.08.2020 - Im Rahmen der überörtlichen Hilfe entsandte die Feuerwehr Leipzig am Samstag, den 08.08.2020 die GTLF der Freiwillige Feuerwehr Engelsdorf sowie unserer Ortswehr zu einem Waldbrand nach Beilrode bei Torgau im Landkreis Nordsachsen. Entlang der Bahnlinie Torgau - Falkenberg entwickelte sich ein Bahndammbrand zu einem Feld- und Waldbrand auf einer Fläche von ca. 50 Hektar. Die Tanklöschfahrzeuge wurden im Pendelverkehr zur Sicherstellung der Wasserversorgung eingesetzt und übergaben ihr Löschwasser an die im Brandabschnitt eingesetzten TSF-W, damit deren Besatzungen die Brandbekämpfung durchführen konnten. In den späten Abendstunden machten sich von Leipzig aus Wechselbesatzungen auf den Weg nach Beilrode, um ihre abgekämpften Kameraden abzulösen und die Einsatzfähigkeit der Tanklöschfahrzeuge auch in den Nachtstunden sicherzustellen.

Helmnummern erleichtern die Führung im Einsatz

Geschrieben von Ferdy.

20200714 Helmnummern vorneWiederitzsch, 14.07.2020 - Auf unseren Helmen tragen wir nun vorne und hinten die Nummer unserer Feuerwehr. Das erleichtert den Führungskräften im Einsatz die Identifizierung und Führung der Einsatzkräfte. In der Dunkelheit, bei größerer Entfernung oder auch beim Tragen des Atemschutzes ist nicht zu erkennen, wer da gerade in der Uniform unter dem Helm steckt. Vielen Dank an unseren Förderverein für diese Unterstützung!

+++ Tag der offenen Tür und Feuerwehrball 2020 entfallen +++

Geschrieben von Ferdy.

Zum diesjährigen Tag der offenen Tür wollten wir unser neues HLF dem breiten Publikum zugänglich machen. Und auch der Feuerwehrball war schon unterhaltsam ausgeplant. Doch auch die Aktivitäten in unserer Feuerwehr werden seit einigen Wochen durch das Corona Virus stark eingeschränkt. Gemeinsame Ausbildungen am Einsatzgerät sind bis auf weiteres ausgesetzt, stattdessen sitzen die Einsatzkräfte zu Hause am Computer und verfolgen auf ihren Bildschirmen die Ausführungen des Ausbilders über Skype. Nur bei Einsätzen finden wir uns zusammen. Ebenso sind die Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr nicht möglich. Die weitere Entwicklung der Pandemie und die notwendigen Schutzmaßnahmen sind aktuell nicht abschätzbar. Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschließen müssen, unseren für den 06.06.2020 geplanten Tag der offenen Tür und den Feuerwehrball abzusagen. Um die Vorbereitungen weiter vorantreiben zu können fehlt uns leider die Planungssicherheit und das Risiko eines wirtschaftlichen Totalverlustes ist schlichtweg zu groß. Wir hoffen darauf, dass ihr und wir die aktuelle Situation gesund überstehen und konzentrieren uns auf die Vorbereitungen der Veranstaltungen im nächsten Jahr. Bleibt gesund!

Feierstunde mit unserem neuen HLF

Geschrieben von Ferdy.

Übergabe HLF 20 20Wiederitzsch, 20.10.2019 - Schon seit dem 8. September haben wir das neue Fahrzeug im Einsatzdienst, jedoch konnten wir wegen eines vollen Terminkalenders diesem seltenen und damit für uns wertvollen Ereignis noch keinen würdigen Rahmen geben. Das haben wir am 20. Oktober mit einer Feierstunde bei schönstem Wetter nachgeholt. Von der Branddirektion Leipzig war der Abteilungsleiter Technik Herr Andreas Rößler sowie vom Ortschaftsrat die Herren Gerd Heinrich und Stefan Artmann unserer Einladung gefolgt. Ebenso waren Abordnungen unserer Partnerwehren aus Brinnis und Olganitz zugegen. Ebenfalls eingeladen waren die Mitglieder unseres Fördervereins, der die Feier finanzierte. Um kurz nach 10 Uhr nahmen die Feuerwehrleute Aufstellung vor der Halle, im Hintergrund standen unsere anderen zwei Löschfahrzeuge Spalier - das Spektakel konnte beginnen.

Wochenendschulung 2019

Geschrieben von Ferdy.

2019 OLG Ausb 2Unser jährliches Ausbildungswochenende in Olganitz (Dahlener Heide), getragen von unserem Feuerwehrverein, fand dieses Jahr vom 6.-9. September statt. Mit unseren Partnerfeuerwehren aus Olganitz und Cavertitz gab es am Samstag ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm. Dank der von euch reichlich gespendeten Türschlösser konnten wir intensiv an unserem neuen Türöffnungswerkzeug ausbilden. Eine weitere Station befasste sich mit der Ersten Hilfe. Wir vertieften die Reanimation an der von unserem Förderverein beschafften Reanimationspuppe und übten die Personenrettung aus einem PKW mit dem Rettungsbrett, in Fachkreisen Spineboard genannt. Das Rettungsbrett ist neu für uns und gehört zur Beladung des neuen HLF. An der dritten Station frischten wir unser Wissen und Können hinsichtlich des Atemschutzeinsatzes auf. Hierbei standen Sicherheitsbestimmungen, die Handhabung der Geräte und eine Belastungsübung unter schwerem Atemschutz im Fokus. Während sich die Einsatzkräfte fortbildeten bereiteten unsere Alterskameraden die Mittagsverpflegung zu. Vielen Dank an euch für das Betreiben der Küche während des Wochenendes! Nach der Mittagspause wurde dem Mittagstief mit einer Heißbrandausbildung entgegen gewirkt. Ein Olganitzer Landwirt, gleichzeitig Mitglied in der FF, ließ extra auf ca. 400 Quadratmetern ein Stoppelfeld stehen, sodass die Bekämpfung eines Feldbrandes geübt werden konnte. Unsere Kameraden aus der Dahlener Heide hatten diesen Sommer wieder kräftig damit zu kämpfen und gaben ihre Erfahrung an uns weiter. Für uns alle war das eine beeindruckende Aktion, da sich unsere Vegetationsbrände bisher auf Wiesen und Sträucher bzw. Hecken beschränkten. Im Gegenzug konnten wir die Station mit einem Löschrucksack bereichern, den uns unser Förderverein dieses Jahr zur Bekämpfung von Vegetationsbränden übergab.

Ehrenamt mit Blaulicht

Geschrieben von Ferdy.

SMI IN Ehrenamt FeuerwehrDie Freiwillige Feuerwehr ist das geilste Ehrenamt der Welt - und das körperlich anspruchsvollste. Hohe physische Belastung, zum Beispiel beim Arbeiten unter Atemschutz, oder Tätigkeiten in großer Höhe stellen ganz besondere Anforderungen an unsere Gesundheit. Deshalb muss die Fitness nicht nur beim Eintritt in die Feuerwehr nachgewiesen werden, wir unterziehen uns regelmäßig ärztlichen Untersuchungen. SMI IN Ehrenamt RettungshundeNicht jeder Bewerber schafft diese Hürde. Doch kein Grund zum Verzagen! Spannend geht es auch in den Hilfsorganisationen und Einheiten des Katastrophenschutzes zu. Rund 50.000 Menschen engagieren sich ehrenamltlich in Sachsen im Bereich des Brandschutzes, Rettungsdienstes oder des Katastrophenschutzes.Einen Überblick über ihre vielfältigen Einsatzgebiete stellt das Sächsische Staatsministerium des Innern mit der Kampagne Ehrenamt mit Blaulicht vor. Werde auch du ein Teil des Ehrenamtes mit Blaulicht! Werde Retter! Wie du bei uns Mitglied wirst erfährst du hier.

Der Förderverein unterstützt Einsatzabteilung und Jugendarbeit

Geschrieben von Ferdy.

20200608 FV RckenschildWiederitzsch, 11.06.2020 - Über unseren Förderverein erhielten in den vergangenen Wochen die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr kleine Aufmerksamkeiten. So wurde die Gruppenführerweste mit einem Rückenschild ausgestattet das den Funkkenner unseres HLF trägt. Das ermöglicht an der Einsatzstelle nicht nur dem Einsatzleiter einen besseren Überblick über die vorhandenen Kräfte, auch unsere Einsatzkräfte finden jetzt "ihren Chef" leichter. 

Durch die Maßnahmen zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus ist leider auch die Jugendarbeit zum erliegen gekommen. Unser Jugendwart ergriff deshalb die Initiative und konnte mit finanzieller Unterstützung unseres Fördervereins jedem Mitglied ein Rätselheft nach Hause schicken. Klasse Aktion, so bleibt die Verbindung erhalten!

Auszeichnungen für unsere Einsatzkräfte

Geschrieben von Ferdy.

2019 Ehrennadel JFw U. Hirsch2019 Verdienstmedaille A. HenzeLeipzig, 16.11.2019 - Bei der Auszeichnungsveranstaltung der Feuerwehr Leipzig am Samstag, den 16.11.2019 im Kulturhaus ANKER wurde auch zwei Angehörigen unserer Feuerwehr eine Ehrung zu Teil. Die Verleihung efolgte durch den obersten Feuerwehrmann der Stadt Leipzig, Herrn Oberbürgermeister Burkhardt Jung sowie den Leiter der Branddirektion Leipzig, Herrn Branddirektor Axel Schuh. Unser Jugendwart Uwe Hirsch wurde für seine Verdienste um den Aufbau und die Förderung der Jugendfeuerwehr mit der Ehrennadel der deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet. Für hervorragende Leistungen bei der Entwicklung des Feuerwehrwesens wurde unserem stellvertretenden Ortswehrleiter Alexander Henze die Verdienstmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen verliehen. Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

Die großen Kleinen

Geschrieben von Ferdy.

JFw 20190928 Wettkampf Böhlitz EhrenbergBöhlitz-Ehrenberg, 28.09.2019 - Wer in den letzten Wochen immer wieder mal reges Treiben auf unserem Vorplatz gesehen hat, konnte uns bei den Vorbereitungen auf den heutigen Wettbewerb "Löschangriff nass" der Stadtjugendfeuerwehr Leipzig beobachten. Eine kleine Gruppe der Jugendfeuerwehr Leipzig-Wiederitzsch stellte sich der Herausforderung gegen sechs weitere Mannschaften in der Wertungsgruppe 3 (ab 14 bis 18 Jahren) zu bestehen. Ihre Mühen wurden zum Schluss mit dem Erfolg des 2. Platzes in ihrer Wertungsgruppe belohnt. Stolz und zufrieden kehrten die Feuerwehrjünger mit Urkunde und Pokal nach Wiederitzsch zurück.

Ausbildung zum First Responder

Geschrieben von Ferdy.

Ausbildung 20190706 First ResponderUnsere Einsatzkräfte haben am 06.07.2019 einen achtstündigen Grundlehrgang First Responder absolviert, der inhaltlich auf der Ersthelferausbildung aufbaut. Mit dieser Qualifizierung und einer erweiterten Erste-Hilfe-Ausstattung wird künftig unser HLF zusätzlich zum Rettungsdienst zu reanimationspflichtigen Patienten alarmiert. Dieses System wird seit drei Jahren erfolgreich in Leipzig praktiziert und hat nachweislich mehreren Patienten das Leben gerettet. Bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde, denn mit jeder Minute in der das Gehirn nicht mit Sauerstoff durchblutet wird tritt eine Schädigung des Gehirns um 10 Prozent ein. Deshalb muss mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung so schnell wie möglich begonnen werden.