Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/20)

Geschrieben von Ferdy.

Das HLF ist das Erstangriffsfahrzeug unserer Feuerwehr. Wie sein Name schon sagt ist es ein richtiger Allrounder - ausgerüstet für die Brandbekämpfung sowie technische Hilfeleistung kleineren bis mittleren Umfanges.

 HLF Prototyp vor GH

Fahrgestell: MAN                               Typ: TGM

EZ: 21.06.2019                                  Aufbau: Rosenbauer AT

Funkkenner: 23/49/1

Das HLF bietet Platz für 8 Feuerwehrangehörige, da der für eine Löschgruppe notwendige 9. Sitzplatz mit dem Activetower belegt ist. In diesem sind der Rettungsrucksack und Atemschutzmasken verstaut sowie die Ladeschalen für Handfunkgeräte, Wärmebildkamera und Gasmessgerät befestigt.

Das Fahrzeug wurde uns fabrikneu im Juli 2019 übergeben und löste das HLF 16/16 aus dem Jahr 1993 ab. Im Rahmen der Ersatzbeschaffung bestellte die Feuerwehr Leipzig 21 baugleiche HLF 20 bei der Firma Rosenbauer, die sowohl bei der Berufsfeuerwehr als auch bei der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt werden. Die Auslieferung erfolgte in mehren Baulosen zwischen den Jahren 2019 - 2021.

Das HLF führt 2.000 Liter Löschwasser sowie 180 Liter Schaumbildner mit. Zur Erzeugung des Löschschaumes kann über die Digimatic der Schaumbildner nach dem Pumpenausgang in das Löschwasser zugemischt werden. Die eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe der Firma Rosenbauer kann bis zu 3.200 Liter Wasser pro Minute bei 10 bar Pumpenausgangsdruck abgeben. Bei eingeschaltetem Fahrzeugfunkgerät kann die Adresse der Alarmmeldung an das eingebaute Navigationsgerät übertragen werden.


 

Zur weiteren Fahrzeugausstattung gehören:

14x B-Druckschlauch, davon 6x auf Haspel, 11 C-Druckschläuche davon 9 in 3 Schlauchtragekörben

4x C-Hohlstrahlrohr, 1x BM-Strahlrohr, 1x Kombischaumrohr M 4 / S 4

Ein-Personen-Haspel Verkehrsabsicherung mit Faltwarndreieck und Blitzleuchten

Ein-Personen-Haspel Wasserversorgung mit 6 B-Schläuchen, Standrohr, Schlüssel für Ober- und Unterflurhydranten

Automatische Schaumzumischanlage Digimatic

Schnellangriffeinrichtung (SAE) 60 m

Elektrischer Rettungssatz der Firma Weber Hydraulik mit Scherre und Spreizer sowie 2x hydr. Rettungszylinder

5x PA Typ Dräger PSS 5000 mit Bodyguard 7000 + Reserveflaschen

2x Dräger PSS Rettungshaube

Atemschutznotfalltasche

Motorbetriebener Überdrucklüfter

1x Chiemseepumpe, 1x Elektrotauchpumpe, 1x Motortrennschleifer, 1x Motorkettensäge, 1x TwinSaw

Pneumatischer Lichtmast mit 4 Xenonscheinwerfern

8 kV Stromerzeuger

1x Nass-Trocken-Sauger

1x Absturzsicherung

4-teilige Steckleiter

3-teilige Schiebleiter

Diverses Hand- und Brechwerkzeug

1x Erste Hilfe Rucksack

1x automatischer externer Defibrillator (AED)

1x Schlauchpacket 30 m

1x Wärmebildkamera

1x Türöffnungswerkzeug

1x mobiler Rauchvorhang

Auf Youtube findet man auch einige kurze Videos von verschiedenen Filmern zum Fahrzeug.