Alles rund um unsere Feuerwehr ...

... erfahren Sie auf dieser Seite. Was macht die Feuerwehr? In welchem Teil Leipzigs sind wir primär unterwegs? Wie wird man Mitglied bei uns? Welche Einsätze haben wir bewältigt? Diese und noch viele weitere Informationen stellen wir hier zur Verfügung. Navigieren Sie sich kinderleicht über unsere Menüleiste am linken Bildrand durch diese Rubrik.

Viel Spaß!

Ausrückebereich

Der Ausrückbereich unserer Wehr bezieht sich nicht nur auf den Ortsteil Wiederitzsch mit seinen Wohngebieten, Gewerbeeinrichtungen (Hotels, Autohäuser, Einkaufsmärkten usw.) und Bahnhöfen, welche auch als Haltepunkte für brennende bzw. in Not geratene Züge dienen. Nein, auch andere Schwerpunktobjekte im Wachbereich Nord, wie die Neue Leipziger Messe, das Klinikum Sankt Georg, Alten– und Pflegeheime sowie Großmärkte gehören dazu.

So fahren wir in die Ortsteile Seehausen, Hohenheida, Plaußig, Stahmeln, Lützschena, Lindenthal und in die Stadtteile Mockau, Eutritzsch, Gohlis, Möckern, Zentrum Nord oder auch Leipzig weit zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr bzw. anderer Freiwilliger Feuerwehren. Ebenso gehören die Bundesstraßen 2 (Leipzig-Bad Düben) und 184 (Leipzig - Delitzsch) sowie Teilstücke der Bundesautobahn 14 mit den Auf– und Abfahrten Leipzig Mitte und Neues Messegelände dazu.

Aufgaben der Feuerwehr

Unsere Hauptaufgabe ist die tägliche Gefahrenabwehr im Rahmen des Brandschutzes und der Technischen Hilfeleistung. Durchschnittlich 120 Mal im Jahr werden wir alarmiert, um Menschen aus Notlagen zu helfen, Schäden zu verhindern oder zu begrenzen.

Unsere Wehr ist unter anderem für ca. 8.500 Einwohner im Ortsteil Wiederitzsch verantwortlich. Das Einsatzgebiet beläuft sich aber nicht nur auf den Ortsteil Wiederitzsch, sondern auf das gesamte nördliche Stadtgebiet Leipzigs.
Mit dem Großtanklöschfahrzeug sind wir für den gesamten Wachbereich Nord verantwortlich, und  werden oft zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr oder anderer Freiwilliger Ortsfeuerwehren gerufen.
Weiterhin sind Kameraden unserer Wehr im Brandsicherheitswachdienst aktiv, der beispielsweise bei Veranstaltungen auf dem neuen Messegelände oder in öffentlichen Kultureinrichtungen der Stadt Leipzig als vorbeugender Brandschutz notwendig ist.