Die großen Kleinen

Geschrieben von Ferdy.

JFw 20190928 Wettkampf Böhlitz EhrenbergBöhlitz-Ehrenberg, 28.09.2019 - Wer in den letzten Wochen immer wieder mal reges Treiben auf unserem Vorplatz gesehen hat, konnte uns bei den Vorbereitungen auf den heutigen Wettbewerb "Löschangriff nass" der Stadtjugendfeuerwehr Leipzig beobachten. Eine kleine Gruppe der Jugendfeuerwehr Leipzig-Wiederitzsch stellte sich der Herausforderung gegen sechs weitere Mannschaften in der Wertungsgruppe 3 (ab 14 bis 18 Jahren) zu bestehen. Ihre Mühen wurden zum Schluss mit dem Erfolg des 2. Platzes in ihrer Wertungsgruppe belohnt. Stolz und zufrieden kehrten die Feuerwehrjünger mit Urkunde und Pokal nach Wiederitzsch zurück.

Ausbildungstag am 28. September 2019

Geschrieben von Ferdy.

Ausbildung 20190928 bei LBU 4Wiederitzsch, 28. September 2019 - Einen ganz großartigen Ausbildungstag verlebten wir heute Vormittag mit den Kameraden der 1. Dienstschicht der Nordwache und der FF Grünau. Auf dem Gelände der Leipziger Betonunion im Logistikpark Mitte in der Kossaer Straße trainierten wir an einem Silo den Umgang mit der Absturzssicherung und das Abseilen aus der Höhe. Dabei kommt es nicht nur auf das richtige Anlegen des Sicherheitsgurtes an, die Knoten die gebunden und gelegt werden müssen sind mindestens genauso wichtig. Parallel wurde die Personenrettung über eine 4-teilige Steckleiter geübt.

Mit der Drehleiter der Nordwache konnten wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen übten wir uns im Leiterkorb in der Steuerung des Leiterparkes, zum anderen konnten wir uns bei der Wasserförderung in die auf 32 Meter voll ausgefahrene Drehleiter von der Leistungsfähigkeit der Fahrzeugpumpen unserer neuen Löschfahrzeuge überzeugen.

Wochenendschulung 2019

Geschrieben von Ferdy.

2019 OLG Ausb 2Unser jährliches Ausbildungswochenende in Olganitz (Dahlener Heide), getragen von unserem Feuerwehrverein, fand dieses Jahr vom 6.-9. September statt. Mit unseren Partnerfeuerwehren aus Olganitz und Cavertitz gab es am Samstag ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm. Dank der von euch reichlich gespendeten Türschlösser konnten wir intensiv an unserem neuen Türöffnungswerkzeug ausbilden. Eine weitere Station befasste sich mit der Ersten Hilfe. Wir vertieften die Reanimation an der von unserem Förderverein beschafften Reanimationspuppe und übten die Personenrettung aus einem PKW mit dem Rettungsbrett, in Fachkreisen Spineboard genannt. Das Rettungsbrett ist neu für uns und gehört zur Beladung des neuen HLF. An der dritten Station frischten wir unser Wissen und Können hinsichtlich des Atemschutzeinsatzes auf. Hierbei standen Sicherheitsbestimmungen, die Handhabung der Geräte und eine Belastungsübung unter schwerem Atemschutz im Fokus. Während sich die Einsatzkräfte fortbildeten bereiteten unsere Alterskameraden die Mittagsverpflegung zu. Vielen Dank an euch für das Betreiben der Küche während des Wochenendes! Nach der Mittagspause wurde dem Mittagstief mit einer Heißbrandausbildung entgegen gewirkt. Ein Olganitzer Landwirt, gleichzeitig Mitglied in der FF, ließ extra auf ca. 400 Quadratmetern ein Stoppelfeld stehen, sodass die Bekämpfung eines Feldbrandes geübt werden konnte. Unsere Kameraden aus der Dahlener Heide hatten diesen Sommer wieder kräftig damit zu kämpfen und gaben ihre Erfahrung an uns weiter. Für uns alle war das eine beeindruckende Aktion, da sich unsere Vegetationsbrände bisher auf Wiesen und Sträucher bzw. Hecken beschränkten. Im Gegenzug konnten wir die Station mit einem Löschrucksack bereichern, den uns unser Förderverein dieses Jahr zur Bekämpfung von Vegetationsbränden übergab.

Ehrenamt mit Blaulicht

Geschrieben von Ferdy.

SMI IN Ehrenamt FeuerwehrDie Freiwillige Feuerwehr ist das geilste Ehrenamt der Welt - und das körperlich anspruchsvollste. Hohe physische Belastung, zum Beispiel beim Arbeiten unter Atemschutz, oder Tätigkeiten in großer Höhe stellen ganz besondere Anforderungen an unsere Gesundheit. Deshalb muss die Fitness nicht nur beim Eintritt in die Feuerwehr nachgewiesen werden, wir unterziehen uns regelmäßig ärztlichen Untersuchungen. SMI IN Ehrenamt RettungshundeNicht jeder Bewerber schafft diese Hürde. Doch kein Grund zum Verzagen! Spannend geht es auch in den Hilfsorganisationen und Einheiten des Katastrophenschutzes zu. Rund 50.000 Menschen engagieren sich ehrenamltlich in Sachsen im Bereich des Brandschutzes, Rettungsdienstes oder des Katastrophenschutzes.Einen Überblick über ihre vielfältigen Einsatzgebiete stellt das Sächsische Staatsministerium des Innern mit der Kampagne Ehrenamt mit Blaulicht vor. Werde auch du ein Teil des Ehrenamtes mit Blaulicht! Werde Retter! Wie du bei uns Mitglied wirst erfährst du hier.

Folgt uns auf Facebook

Geschrieben von Ferdy.

FacebookAuf Facebook sagen wir seit kurzem Hallo, Grüß Gott und Herzlich Willkommen! Dort könnt ihr jetzt auch der Freiwilligen Feuerwehr Leipzig-Wiederitzsch, ihrer Jugendfeuerwehr, ihrer Alters- und Ehrenabteilung und den Vereinen Freiwillige Feuerwehr Wiederitzsch e.V. und Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Leipzig-Wiederitzsch e.V. folgen!

Übergabe eines mobilen Rauchvorhanges

Geschrieben von Ferdy.

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 13.06.2015 wurde Ortswehrleiter Matthias Groll ein mobiler Rauchvorhang vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Leipzig-Wiederitzsch e.V. übergeben. Dank der Unterstützung der Sparkassenversicherung Sachsen konnte die Anschaffung realisiert werden. An dieser Stelle ein großes Dankeschön dafür!

Uebergabe Rauchverschluss 2 kompr

Ausbildung zum First Responder

Geschrieben von Ferdy.

Ausbildung 20190706 First ResponderUnsere Einsatzkräfte haben am 06.07.2019 einen achtstündigen Grundlehrgang First Responder absolviert, der inhaltlich auf der Ersthelferausbildung aufbaut. Mit dieser Qualifizierung und einer erweiterten Erste-Hilfe-Ausstattung wird künftig unser HLF zusätzlich zum Rettungsdienst zu reanimationspflichtigen Patienten alarmiert. Dieses System wird seit drei Jahren erfolgreich in Leipzig praktiziert und hat nachweislich mehreren Patienten das Leben gerettet. Bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde, denn mit jeder Minute in der das Gehirn nicht mit Sauerstoff durchblutet wird tritt eine Schädigung des Gehirns um 10 Prozent ein. Deshalb muss mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung so schnell wie möglich begonnen werden.

Hinweise zu Lagerfeuern

Geschrieben von Ferdy.

2017 LagerfeuerWarme Sonnenstrahlen, farbenfrohe Gärten, laue Abende. Wer verspürt da nicht die Lust nach einem gemütlichen Abend im Grünen am Grill oder Lagerfeuer? Egal ob im eigenen Garten oder auf einem der acht öffentlichen Grillplätze in der Stadt Leipzig, Vorsicht ist dabei geboten! Jeder der ein Lagerfeuer entzündet oder betreibt ist für die Folgen durch Brandschäden verantwortlich. Damit der Spaß nicht verdorben wird sind einige Pflichten und Regeln zu beachten. Wir verweisen an dieser Stelle nur auf einen kleinen Teil. Lang gelagertes Holz sollte vor dem Verbrennen nochmals umgeschichtet werden, da sich in der Zwischenzeit in den Hohlräumen kleine Tiere ihr Zuhause eingerichtet haben können. Das Verbrennen von Abfällen, Grünverschnitt, Laub und sonstigem behandelten Holz ist verboten. Ebenso sind ab der Waldbrandwarnstufe 4 (hohe Gefahr) Lagerfeuer verboten (§ 9 Polizeiverordnung der Stadt Leipzig). Auf eine sichere Entfernung zu brennbaren Gegenständen und Objekten sollte auf jeden Fall geachtet werden, Funkenflug ist zu vermeiden. Ein geeignetes Löschgerät für den Notfall sollte man auch parat zu haben.

Reanimationspuppe für die Feuerwehr

Geschrieben von Ferdy.

Reanimationspuppe BRAYDENGegen Ende des Jahres 2017 freute sich unser Förderverein über eine Geldspende der Stadtwerke Leipzig. Von dieser Zuwendung konnte für unsere Wehr eine lange ersehnte Reanimationspuppe angeschafft werden. Das Besondere an dem Modell ist, das bei korrekt durchgeführter Reanimationsmaßnahme mittels LED der Blutfluß im Körper angezeigt wird. Der Auszubildende kann dadurch sofort erkennen ob die Drucktiefe und die Geschwindigkeit der Herzdruckmassage bestmöglich erfolgt.

Einen Eindruck von dem Übungsgerät erhält man zum Beispiel in diesem Youtube-Video.

Link zu Youtube

Unfallopfer können nicht warten

Geschrieben von Ferdy.

Oft entstehen nach Verkehrsunfällen Rückstaus. Wertvolle Zeit verstreicht während sich die Rettungskräfte ihren Weg bahnen müssen. MOTOR-TALK erklärt, wie eine Rettungsgasse zu bilden ist. Weiterlesen >>