In diesem Jahr erreichte uns die 100. Alarmierung bereits am 21.04. in Form einer Tragehilfe. Das gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal ansatzweise in unserer 132-jährigen Feuerwehrgeschichte und ist vereinfacht gesagt fast täglich ein Einsatz. Im vergangenen Jahr wurde dieser Meilenstein erst 5 Wochen später erreicht und am Jahresende standen 264 Alarmierungen im Einsatzbuch. In diesem Jahr könnte damit die 300 überschritten werden. Wir sind gespannt und freuen uns über jede Art der Wertschätzung, wie beispielsweise bei einem Brand im Gleisbereich am 13.04.2024, wo uns Anwohner spontan einen Kuchen gebacken haben. Vielen Dank nochmals auf diesem Weg.
Zugriffe: 173